Media Player werden immer gefragter. ASUS hat mit seinen O!Play Media Playern HD2 ist ein Media Player mit einem USB-3.0-Anschluss. Dieser Anschluss wird für die Verbindung mit einem PC benutzt. Anwender können also vom PC aus recht schnell Daten auf die kleine TV-Box spielen, verspricht Asus. Da es sich um einen USB-Anschluss vom Typ B handelt, können Festplatten nicht dort angeschlossen werden.

Für den Anschluss herkömmlicher Festplatten (FAT, FAT32, NTFS, HFS, HFS+, Ext3) sind USB 2.0 und eSATA vorgesehen. Auch über das Fast Ethernet können Daten an den Media Player geschickt werden. Kartenleser gibt es für Compact Flash, SD-Karten und Memory Sticks. Zusätzlich kann es noch eine interne 3,5-Zoll-SATA-Festplatte aufnehmen um Daten zu speichern. Diese Daten kann der Player im Netzwerk über einen Ethernet-Port mit 100 Mbit/s, auf Gigabit-LAN oder WLAN wurde hier leider verzichtet, bereitstellen. Entweder per SMB-/CIFS- und FTP-Funktionen, oder per DNLA um z.B. Media Daten zu einer Konsole zu streamen. iTunes Liebhaber können das ASUS O!Play HD2 als einen iTunes Server verwenden.

Wichtig für einen Media Player ist, dass dieser auch möglichst viele Formate abspielen kann. ASUS O!Play HD2 unterstützt folgende Formate:

  • Video-Formate: MPEG1/2/4, H.264, VC-1, RM/RMVB
  • Unterstützte Video-Dateiendungen: MP4, MOV, XVID AVI, ASF, WMV, MKV, FLV, TS, M2TS, DAT, MPG, VOB, MTS, ISO, IFO, TP,TRP,M1V,M2V,M4V
  • Unterstützte Audio-Formate: MP3, WAV, AAC, OGG, WAV, FLAC, AIFF, Dolby Digital AC3, DTS Digital Surround, Dolby True HD, ID3Tag, PCM/LPCM
  • Unterstützte Bild-Formate: JPEG, BMP, PNG, GIF, TIFF
  • Unterstützte Untertitel-Formate: SRT, SUB, SMI, SSA, TXT

Seine Signale schickt die kleine schwarze Box dann per HDMI, Komponente oder FBAS an den Fernseher oder Monitor. Audiosignale können neben HDMI auch über einen optischen oder coaxialen Digitalausgang an das Ausgabegerät eurer Wahl übertragen werden.

Als kleines Schmankerl für die iPhone Nutzer: euer geliebtes iPhone kann als Fernbedienung für das O!Play HD2 genutzt werden.

Asus liefert das O!Play HD2 bereits an den Handel aus. Im Handel soll es um die 140 Euro kosten.

Quelle: ASUS