DLink Boxee Box getestet

    Nach ein paar Wochen mit der DLink Boxee Box, ein paar Updates, ein paar Ahhhhhsss und ein paar ‚“$%§&, hab ich meinen Bericht auf Loadblog.de veröffentlicht. Es gibt sogar zwei Videos 🙂

    Mein Fazit aus dem Test: Für 229,- Euro bekommt man einen stylischen Media Player für das heimische Wohnzimmer, dass noch einige Updates braucht um perfekt zu werden. Als Streaming Client im heimischen Netzwerk ist die Boxee Box super. Videos in HD werden flüssig und ohne stottern von meiner NAS gestreamt. Leider gibt es keine Möglichkeiten Playlisten oder einen Ordner komplett abzuspielen. Wenn man also aufgezeichnete TV-Serien am Stück sehen will, muss man immer die Files einzeln anwählen.



    Tags:

    • Tech-Journalist, Blogger, Social Media Manager und digitaler Nomade. Ein wenig Apple vernarrt, aber auch offen für andere Plattformen & Ökosysteme.

    • Show Comments (0)

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    comment *

    • name *

    • email *

    • website *

    Ads

    You May Also Like

    Weinflaschen öffnen mit Bosch IXO Vino!

    Auf welche männliche Art kann man eine Weinflasche öffnen? Den Korken in die Flasche ...

    Nie wieder Kabelsalat – Canon zeigt Cross-Media-Station

    Nie wieder Speicherkarte aus der Kamera fummeln, in den Card-Reader stecken und dann die ...

    Samsung Galaxy S4 – Habemus SGS4

    Samsung Mobile hat ein neues Android-Flaggschiff: das Galaxy S4. In einer für meinen Geschmack ...