Nach Opera soll nun auch Firefox als App auf das iPhone kommen, wenn Apple das App frei gibt. Mozilla nennt seinen mobilen Ableger für das iPhone Firefox Home. Diese App ist aber kein vollwertiger Browser, sondern dient lediglich dazu um besuchte Seiten, Boomarks und offene Tabs von Firefox auf das iPhone zu überträgt. Die Daten werden über Mozillas Synchronisationsdienst Firefox Sync, vormals Weave Sync, mit dem iPhone abgeglichen.

[pro-player width=’600′ height=’415′ type=’video’]http://www.youtube.com/watch?v=36GRiUudn4w[/pro-player]

[pro-player width=’600′ height=’415′ type=’video’]http://www.youtube.com/watch?v=zQRYNWbd5rI[/pro-player]

Quelle: Firefox Home