MENU
Halo 2

Ausgepackt – Halo 2 von Jabra

iPlug

Unboxing & Hands-On Tivizen iPlug: DVB-T per WLAN für...

h3_pkg_5up_02

19. Oktober 2012 Comments (1) Views: 0 Digitalkamera, Gadget

GoPro HD Pro3 – Erste 4K Consumer Actionkamera

Etwas spät erscheint die GoPro HD Pro3, denn mit dieser Kamera hätte Felix Baumgartner beim Sprung aus der Stratosphäre bestimmt seine wahre Freude gehabt und wir auch. Warum? Ganz einfach, denn dieser preislich erschwingliche Action-Camcorder zeichnet Videos in 4K Auflösung auf! Zu mindestens die Black Edition kann in dieser Auflösung Videos aufzeichnen.

Es wird kälter und die Wintersaison steht vor der Tür. Pünktlich für die anstehende Wintersportsaison hat GoPro, Marktführer im Bereich Action-Camcorder, drei neue Modelle vorgestellt. Hier nun die drei neuen Musketiere von GoPro:

GoPro Hero 3 White Edition – Günstiger Einstieg

Für den Einsteiger und anspruchsvolle Gelegenheitsfilmer hat GoPro die Hero 3 White Edition zum Preis von 249 Euro im Sortiment. Die Hero3 in der „White Edition“ kann bis zu 3 Bilder  pro Sekunde mit einer Auflösung von 5 Megapixeln aufnehmen. Videos werden in voller HD-Auflösung von 1080p mit 30 fps aufzeichnen. Wenn man mit 60 fps aufzeichnen will, dann muss die Auflösung auf 720p reduziert werden.

GoPro Hero 3 Silver Edition – Goldene Mitte mit mehr Auflösung und mehr Zubehör inklusive

Reicht die White Edition nicht aus, dann kann man zur Silver Edition greifen. Diese ist etwas hochwertiger und knipst Bilder in 11 Megapixel Auflösung mit bis zu 10 pro Sekunde. Bei bewegten Bildern, also im Videomodus, schafft die goldene Mitte des Hero 3-Lineups bei 960er Auflösung 48 fps. Außerdem verfügt die schon über die Protune-Funktion, die sich an professionelle Filmer richten, und erlaubt einen manuellen Weißabgleich. Im Lieferumfang ist dann auch noch ein dreiteiliger Teleskoparm enthalten.

GoPro Hero 3 Black Edition – Maximale Action bei 4K-Vidoauflösung

Das Sahnestück ist die HD Hero 3 Black Edition: Im Vergleich zu seinen kleineren Schwestern zeichnet die Black Edition Videos bei 1080p mit 60 fps auf.  Außerdem gibt es auch noch die Videoauflösungen mit 4K- und 2,7K-Auflösung. Zwar gelingen in der 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixeln) nur Videos mit maximal 15 fps, aber immerhin liegen bei  2716 x 1524 Pixel noch 30 fps an. Im Lieferumfang der Black Edition liegt auch die Fernbedienung schon bei, diese Kann für 99 Euro für die Silver Edition erworben werden, während die White Edition “nur” über die App (iOS und Android) ferngesteuert werden kann.

Die HD Hero 3 White und Silver Edition sind ab dem 22. Oktober im autorisierten Fachhandel erhältlich für 249 respektive 349 Euro erhältlich, die Black Edition folgt Ende des Jahres. Sie kostet 449 Euro.

  • frame+h3_315
    frame+h3_315
  • h3_h3inhousing_remote_combo(1)
    h3_h3inhousing_remote_combo(1)
  • h3_housing_combo_silver
    h3_housing_combo_silver
  • h3_housing_combo_white
    h3_housing_combo_white
  • h3_only_45_black
    h3_only_45_black
  • h3_only_black_45
    h3_only_black_45
  • h3_pkg_5up_02
    h3_pkg_5up_02

Hersteller Webseite

Tags: , , , ,

One Response to GoPro HD Pro3 – Erste 4K Consumer Actionkamera

  1. MartinLechner sagt:

    Bin selbst großer GoPro-Fan, allerdings finde ich es ein wenig nervend, dass man ständig soviel Zubehör mit sich rumschleppen muss, wenn man ähnlich spektakuläre Aufnahmen wie in den Werbefilmen machen möchte… Bei http://www.electronic4you.de hab ich da mal ein praktisches Case gesehen, wo man das ganze Zeug zumindest halbwegs organisieren konnte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>