High-Dynamic-Range Fotografie ist in aller Munde. Aber wie würde es denn bei Videos aussehen? Das Team “Soviet Montage Productions” aus San Francisco hat mit zwei DSLR Kameras ein HDR-Film generiert.

Seit dem Apple iOS 4.1 veröffentlicht hat knippsen iPhone 4 Nutzer mit ihren Kameras fast nur noch High-Dynamic-Range Fotos. Eigentlich ist HDR auch nur für die Fotografie gedacht, aber das Team von “Soviet Montage Productions” aus San Francisco hat einen HDR Film erzeugt. Dabei verwendeten sie zwei Canon EOS 5D MK II, die mit Hilfe von Prismen ein identisches Bild aufzeichneten. Einziger Unterschied war die unterschiedlichen Belichtungseinstellungen. Natürlich musste nach der Aufzeichnung noch vieles in der Postproduktion be- und verarbeitet werden. Das Resultat ist sehr erstaunlich.

HDR Video Demonstration Using Two Canon 5D mark II’s from Soviet Montage on Vimeo.

Quelle: Soviet Montage Productions