Endlich ist es soweit! Heute werden wieder sehr viele Apple-Nutzer, ich werde auch zu denen zählen, ihre Macs, iMacs, Mac minis und MacBook, MacBook Air und MacBook Pros mit der neusten Version von Mac OS X bespielen. Hoffentlich läuft das Update auf Mac OS X 10.8 auch ohne Probleme

Alle Jahre wieder kommt nicht nur ein neues iPhone, sondern auch eine  neue Wildkatze von Apple. Nach Snow Leopard (Mac OS X 10.6) und Lion (Mac OS X 10.7) betritt nun Mountain Lion (OS X 10.8 ) die Betriebssystem-Bühne. Mit dem Sprung von Version 10.7 entledigt sich Apple das “Mac” vor “OS X” und bringt  200 neuen Funktionen ein. Wie auch schon beim Löwen, gibt es auch den Puma nur nicht mehr auf DVD, sondern wird erstmal nur als App über den Mac App Store erhältlich sein. Eine Lizenz kann dabei auf bis zu  fünf Macs genutzt werden.

Viele Neuerungen in OS X 10.8 sind schon von Apples mobilen Geräten wie das iPhone, iPad oder iPod touch bekannt. Apps für Notizen und Erinnerungen stehen nun auch OS X Nutzern zur Verfügung. Die komplette Liste der Neuerungen erhaltet ihr auf der Apple Seite. Leider unterstützt “Mountain Lion” nicht alle Macs. Welche Macs unterstützt werden, erfahrt ihr in der nachfolgenden Infobox.

[box_info]Diese Mac-Modelle werden von OS X Mountain Lion unterstützt:

• MacBook (Ende 2008 Aluminium oder Anfang 2009 oder neuer)
• MacBook Pro (Mitte/Ende 2007 oder neuer)
• MacBook Air (Ende 2008 oder neuer)
• iMac (Mitte 2007 oder neuer)
• Mac mini (Anfang 2009 oder neuer)
• Mac Pro (Anfang 2008 oder neuer)[/box_info]

Falls ihr Euren Mac nach dem 11. Juni 2012 erworben habt, dann erhaltet ihr  OS X 10.8 übrigens kostenlos! Dazu müsst ihr Euch lediglich bei Apples Up-To-Date-Programm registrieren.

Download OS X Mountain Lion