Man nehme 111 Personen, unzählige farbige T-Shirts, einen Kinosaal und viel Zeit um die Stop-Motion Einzelbilder aufzunehmen. Herauskommt dann ein sehr witziges Video für Pac-Man Fans.

Guillaume Reymond hat mit seinem Game Over Projekt schon so einige Spiele-Klassiker in Stop-Motion Filmen umgesetzt. Nach Tetris, Pole Position oder auch Pong war nun die Zeit da für Pac-Man. Schaut und staunt selbst, was dabei herausgekommen ist.

Quelle: NOTsoNOISY.com