MENU
Google_Nexus_7_by_Asus

Unboxing Google Nexus 7 – You sexy little Android-Tablet

ipad_mini

iPad Mini – Varianten und Preise aufgetaucht

TomTom-AndroidApp

4. Oktober 2012 Comments (0) Views: 0 App, News, Software

TomTom nun auch für Android verfügbar

Auf der IFA konnte man die Navi-Software von TomTom schon als Android-App erleben, aber nun kann man endlich auch die Navi-App auf das eigene Android-Smartphone laden und sich zur nächsten Termin dirigieren lassen. 

Einige werden sich sicher fragen, warum man auf einem Android Smartphone eigentlich noch eine Navigations-App benötigt, denn schliesslich kann Google doch per Maps sicher von einem Ort zum nächsten navigieren. Das stimmt, aber leider ist es zum größten Teil immer noch eine Offboard Navigation. Das bedeutet, das Google permanent das Kartenmaterial nach laden muss und somit euer Datenvolumen nach und nach stark belastet. Bei Navigations-Apps wie von TomTom, befindet sich das Kartenmaterial auf auf dem Smartphone. Damit lässt es sich dann bequem ohne Datenverbindung auch navigieren. Wie gut TomToms Navi-App dann ist, werde ich noch in einem Test in den nächsten Wochen versuchen herauszufinden.

Wer nicht solange warten will, der kann sich schon heute die App in verschiedenen Varianten aus dem Google Play Store herunterladen. Deutschland, Österreich und die Schweiz gibt es in der typischen D-A-CH-Variante für 34,99 Euro, Westeuropa für 44,99 Euro oder man kauft gleich ganz Europa für 59,99 Euro. Natürlich gibt es für Globetrotter auch noch ganz Nordamerika für 44,99 oder Südostasien für 39,99 Euro. Weitere Paket könnt ihr euch im Google Play Store anschauen und direkt kaufen. Achtet bitte aber auch darauf, dass Euer Smartphone unterstützt wird. Leider sind die aktuellen Highend-Smartphones noch ausgeschlossen von der TomTmm Navi-App, da diese aktuell nur WVGA-Auflösungen 800 x 480 und 854 x 480 unterstützt.

  • TomTom-AndroidApp_Verkehrsansicht
    TomTom-AndroidApp_Verkehrsansicht
  • TomTom-AndroidApp_Fahrspurassistent
    TomTom-AndroidApp_Fahrspurassistent
  • TomTom-AndroidApp
    TomTom-AndroidApp

[box_light]

Pressemitteilung von TomTom

TomTom Navigation für Android ist da

Die neue App bringt erstklassige Karten und Navigation von TomTom zu Android Smartphone-Nutzern

München, 4. Oktober 2012 – Im September konnten Android-Nutzer erstmals während der IFA einen Blick auf die neue App von TomTom werfen. Ab heute kann die TomTom Navigations App für Android bei Google Play heruntergeladen werden. Die neue App ergänzt die erfolgreiche Navigations App für iPhone/iPad und lässt Millionen von Nutzern eines Android-Smartphones von der erstklassigen Navigation von TomTom zu profitieren.

Die Android App ist speziell für Autofahrer entwickelt worden und zur Einführung zu einem Sonderpreis erhältlich. Die aktuellen Karten von TomTom sind Teil der App und werden offline auf dem Gerät gespeichert. So müssen sich Nutzer keine Gedanken darüber machen, dass sie während der Fahrt die Internetverbindung verlieren oder im Ausland Kosten für Roaming entstehen. Die App beinhaltet zudem ein kostenloses Kartenupdate pro Quartal. So können Autofahrer sicher sein, dass sie stets mit der aktuellsten Karte unterwegs sind.

„TomTom blickt auf eine lange und erfolgreiche Geschichte mobiler Navigationsanwendungen zurück. So wird z.B. unsere Navigations App für iPhone/iPad von Kunden sehr gut bewertet und regelmäßig ausgezeichnet”, sagt Corinne Vigreux, Managing Director, TomTom Consumer. „Ab heute bieten wir diese erstklassige Navigationserfahrung erstmals den Millionen von Nutzern eines Android Smartphones.”

Preis und Verfügbarkeit:

Die TomTom Navigations App für Android ist ab sofort zum Einführungspreis ab € 34,99 im Google Play Store erhältlich.

Funktionen der TomTom Navigation für Android im Überblick:

- Navigierbare Karten, komplett offline: Egal ob mit Datenverbindung oder ohne, die hochauflösenden Karten sind schnell geladen und die Route rasch berechnet. So werden hohe Roamingkosten im Ausland vermieden.

- Free Lifetime Maps: Damit sich Autofahrer sicher sein können, stets die schnellste Route an ihr Ziel vorgeschlagen zu bekommen, erhalten sie immer die aktuellste Karte. Solange die App von TomTom unterstützt wird, gibt es vier kostenlose Kartenupdates pro Jahr.

- IQ Routes: Die schnellsten Routen und die verlässlichsten voraussichtlichen Ankunftszeiten, zu jeder Tageszeit.

- TomTom HD Traffic: Live Verkehrsinformationen helfen Nutzern dabei, schneller an ihr Ziel zu kommen. Dieser Dienst ist als In-App Kauf erhältlich.

- Radarkameras: Bußgelder vermeiden, dank Warnungen vor Radarkameras in Echtzeit. Dieser Dienst ist als In-App Kauf erhältlich.

- TomTom Places: Suchergebnisse, auf die Bedürfnisse von Autofahrern zugeschnitten.

- Multitasking: Eindeutige Turn-by-Turn Führung, auch während Telefonaten.

- Nahtlose Integration: Nutzt die Kontakte aus dem Android Smartphone für die Navigation.

- Fahrspurassistent: Sorgt für Durchblick, wenn man sich unübersichtlichen Abzweigungen und Kreuzungen nähert.

- Gesprochene Straßennamen: So kann der Fahrer die Augen auf der Straße lassen – gesprochene Navigationsanweisungen inklusive Straßennamen machen das Abbiegen noch einfacher.

TomTom Universalhalterung mit Freisprechfunktion:

- Freisprechfunktion: Über Bluetooth® verbindet sich das Telefon des Fahrers mit der Halterung und ermöglicht so sicheres Telefonieren auch während der Fahrt.

- Lautsprecher: Nahtlose Integration der App zur verbesserten Sprachwiedergabe über den eingebauten 2 Watt Lautsprecher für hohe Audioqualität und klar verständliche Telefonate und Navigationsansagen während der Fahrt.

Technische Anforderungen an das Smartphone:

- Android OS:  2.2 oder neuer

- Bildschirmauflösung: 800×480 oder 854×480 – höhere Displayauflösungen folgen

- Speicher: 215 MB – 3,7 GB freier Speicher, je nach Version der App

[/box_light]

(via)

Tags: , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>