0
Posted 2. Dezember 2012 by Shu in Mobilfunk
 
 

Unboxing Nokia Lumia 820

Nokia_820
Nokia_820

Aus Finnland kommen zwei neuen Smartphones mit Windows Phone 8, das Lumia 820 und dessen größere Schwester Lumia 920. Mit diesen beiden Handys will Nokia endlich das Comeback schaffen. Endlich ist auch bei mir das Nokia Lumia 820 eingetroffen und musste sich auch gleich aus der Schachtel pellen.

Das Lumia 820 ist zwar der kleine Bruder des Lumia 920 und bietet demnach auch weniger Funktionen, aber dafür bietet aber das 820 wiederum auch Features, die das Lumia 920 nicht zu bieten hat.Beim auspacken fällt nichts besonders auf, es handelt sich mehr oder weniger um die Standard-Ausstattung, die bei fast allen Nokia Smartphones. Handy, Ladekabel, Netzteil, Kurzanleitung und Kopfhörer, dass war es auch schon.

Während das Lumia 920 aus einem Unibody-Gehäuse besteht, ist das Lumia 820 von „klassischer“ Natur. Komplett abnehmbares Wechselcover, die man auch noch in diversen Farben als Zubehör bekommen kann. In dem Cover befindet sich auch eine integrierte Induktionsladespule, dass in Verbindung mit einem der optional erhältlichen Ladeschalen kabellose aufgeladen werden kann. Handy drauflegen und schon wird der Akku geladen.

Der Akku ist austauschbar und hinter dem Akku befindet sich neben dem Einschub für die SIM-Karte auch noch ein microSDs. Auch dieses Feature hat das Lumia 820 dem Schwestermodell vorraus.
Alles weitere könnt ihr im Unboxing-Video erfahren und natürlich später im Testbericht.


Shu

 
Tech-Journalist, Blogger, Social Media Manager und digitaler Nomade. Ein wenig Apple vernarrt, aber auch offen für andere Plattformen & Ökosysteme.