Alle Formen von eBooks, eingeschlossen Apples iBook, sind nicht wirklich spannend. Diese sind mir doch alle zu passiv und für mehr informationen muss man sich doch noch an ein anderes Gerät setzen und nachschlagen. Die Konzepte Nelson, Coupland und Alice von IDEO sind da viel interessanter.

Die Design Fabrik IDEO hat in einem Video drei sehr interessante neue Konzepte für den digitalen Lesegenuss vorgestellt. Mit “Nelson” bekommt man zu einem Buch auch noch Zugang zu Online-Kommentaren, Statistiken, Links und andere Daten des Buches. “Coupland” ist für den professionellen Einsatz gedacht. In einer Firma können so Mitarbeiter sich Bücher vorschlagen und weitergeben. Buch-Clubs und Gespräche können gestartet werden und auch eine Unternehmensbibliothek geschaffen werden. Bei “Alice” ist möglich an den Romanen interaktive teilnehmen. Wie in einem Spiel lassen sich neue Kapitel, Elemente und Orte erschaffen, so dass der Leser die
Geschichte ändern oder erweitern kann.

The Future of the Book. from IDEO on Vimeo.

Quelle: IDEO